0,00 €*
Positionen anzeigen
 
 

Alarmanlagen mit Kabel

Verkabelte Einbruchmeldeanlagen werden eingesetzt bei:

  • Neubau, Umbau oder eine Renovierung des Objektes geplant ist
  • Wenn eine Verkabelung bei "bestehenden" Objekten auch nachträglich ohne großen Aufwand möglich ist
  • Im gewerblichen und industriellen Umfeld
  • Wenn Auflagen durch den Versicherer bestehen
  • Abhängig von baulichen Gegebenheiten 

Die Komponenten verdrahteter Anlagen sind in der Regel günstiger.

Es bleibt abzuwägen, ob die Kosten für die Verkabelung im Rahmen bleiben. 

Sofern das Objekt sowieso vom Elektriker verkabelt wird, bietet es sich an, dass dieser die Kabel für die Einbruchmeldeanlage nach unseren Vorgaben gleich mitverlegt. Je nach Größe des Objektes und Anspruch des Betreibers können konventionelle Verkabelungen ( sternförmig ) oder Bus-Verkabelungen ( ring- oder stichförmig ) realisiert werden.

Drahtgebundene Zentralen sind keine Einbahnstraße. Viele Zentralen von verdrahteten Anlagen können flexibel durch Funk-Elemente erweitert werden. So entsteht eine "Hybrid"-Anlage.

Das heißt für Sie: Ihre Anlage kann sich jederzeit Ihren Veränderungen anpassen.

securitec-alarme-luxembourg-risco          securitec-alarme-luxembourg-satel          securitec-sir-nes-luxembourg-venitem

 

Zuletzt angesehen