0,00 €*
Positionen anzeigen
 
 

Biometrie

Was ist Biometrie?

Die Nutzung moderner elektronischer Hilfsmittel, wie zum Beispiel Geldausgabeautomaten, Mobiltelefonen oder PCs, ist ohne Sicherungssysteme nicht vorstellbar. Passwörter und PIN's sollen vor Missbrauch schützen. Die Flut von PIN's und Kennwörtern für EC- und Kreditkarten sowie Online-Banking als auch jegliche Form von Online-Services erhöht die individuellen Transaktionskosten, und es wird immer schwieriger, sich in der zunehmend vernetzten Welt zurechtzufinden. Mit der Einführung von Internet, E-Commerce, M-Commerce endet eine Ära der Alleinherrschaft von physischen Identitätsdokumenten, d.h. von Reisepässen, Personalausweisen und Führerscheinen. Für die Authentifizierung und die Feststellung der Identität bei neuen Medien sind biometrische Identifikationsverfahren prädestiniert. Aus der stetig steigenden Komplexität, der individuellen Überforderung durch Merkprozesse resultiert die Notwendigkeit, über Alternativen nachzudenken.

Ein vielversprechender Ansatz ist die Anwendung von biometrischen Identifikationsverfahren, bei denen personen- oder körperspezifische Merkmale zur Identifikation oder Verifikation benutzt werden. Biometrische Identifikationsverfahren sind benutzerfreundlich und komfortabler als das Merken von Passwörtern oder das Tragen von Keycards oder Transpondern. Biometrische Verfahren erlauben eine günstige und schnelle automatisierte Identifizierung für eine Vielzahl von Anwendungen.

Biometrische Verfahren nutzen die Fähigkeit von Computern in Verbindung mit Sensoren oder sonstigen Aufnahmegeräten, menschliche Körper- oder Verhaltensmerkmale zu messen und sie auszuwerten. Ziel einer biometrischer Erkennung ist relevante Informationen über Körper- oder Verhaltensmerkmale zu extrahieren, um die Identität einer Person zu ermitteln (Identifikation) oder die behauptete Identität zu bestätigen oder zu widerlegen (Verifikation). Berechtigte Personen sollen also z. B. von unberechtigten Personen getrennt werden.

Es handelt sich bei einem biometrischen System im Wesentlichen um ein System der Mustererkennung.

Biometrische Verfahren haben innerhalb ihrer verschiedenen Verfahren Fingerbild, Fingergeometrie, Gesicht, Handgeometrie, Iris, Retina, Sprechererkennung, Unterschriftenerkennung und Venenerkennung stark differierende technische Eigenschaften und Erfolgskriterien.

Bei der richtigen Wahl der Verfahren sind Sicherheit und Komfort sind keine Gegensätze mehr.

Wir setzen in erster Linie Fingerprint Terminals für Zutrittskontrolle und Zeiterfassung ein. Mit der Videoüberwachungslösung VDG haben wir ein Produkt zur biometrischen Personen / Gesichtserkennung für z.B. die Zutrittskontrolle.          
securitec-biometrie-luxembourg-ekey57a1ee850d498          securitec-vid-o-luxembourg-vdg

 

Zuletzt angesehen